Maria Maurer

Bild: 
Maria Maurer bei apfelgrün
Artikeltext: 

Die gebürtige Ungarin Maria Maurer studierte Modedesign in Stuttgart und sammelte im Anschluss wichtige Erfahrungen im Schnitt- und Designbereich bei der renommierten Modemarke RIANI. Ihre Begeisterung für Mode führte Maria Maurer nach Frankreich. Sie ist fasziniert von Sprache und Lebensart. Sie entdeckt die Modemetropole Paris für sich und gründet ihr eigenes Label MARIA MAURER modedesign in der Provence, wo sie seit 12 Jahren lebt. 
Maria Maurer beherrscht ihr Metier vom Entwurf bis zur Schnitterstellung meisterhaft. Ihre Modelle näht sie eigenhändig in ihrem Ateliear. Kleinere Serien lässt sie in Budapest von Haute-Couture-Näherinnen fertigen, die sie persönlich kennt. Eine klare, perfekte Schnittführung und außergewöhnliche Stretch-Materialien zeichnen die Modelle von Maria Maurer aus. MARIA MAURER modedesign verarbeitet qualitativ äußerst hochwertige Stoffe (v.a. Leinen in natur oder mit Beschichtung, Stretch-Leinen und Wolle) die in Irland, Italien und von einem namhaften französischen Familienunternehmen hergestellt werden.

Ihre Kollektionen präsentiert Maria Maurer stets an besonderen Orten wie im Hotel "La Coquillade" in Gargas oder in "La Villa Augustine" in Apt, beides in Frankreich. Die Modenschauen begeistern das Publikum, die Models sind ihre Kundinnen "aus dem wahren Leben" im Alter von 22 bis 70 Jahren.